Karlsruhe Panorama
Abspielen Pause

ECOfit Karlsruhe

ECOfit – ein Umweltberatungsprogramm des Landes Baden-Württemberg – ermöglicht Unternehmen einen praxisnahen Einstieg in den betrieblichen Umweltschutz. Neben der Implementierung von umweltschonenden, energieeffizienten und damit auch kostensparenden Maßnahmen und Arbeitsabläufen erleichtert das Programm den Aufbau eines Umweltmanagementsystems in den teilnehmenden Unternehmen.

Dass sich gerade energiesparende Maßnahmen sehr schnell kostensenkend auswirken belegen die Ergebnisse der bisherigen ECOfit-Projekte in Baden-Württemberg.
Fast 210 Unternehmen und Organisationen haben sich in den Jahren 2005 bis 2012 am Förderprogramm beteiligt und Kosten in Höhe von insgesamt 5,2 Millionen Euro jährlich gespart. Gleichzeitig konnte der Energieverbrauch der Projektteilnehmer um rund 75 Millionen Kilowattstunden, der CO2-Ausstoß pro Jahr um 37.000 Tonnen pro Jahr gesenkt werden. Die Ergebnisse belegen, dass sich die Teilnahme an einem ECOfit-Projekt sowohl ökologisch als auch ökonomisch für alle Beteiligten lohnt.

Unter Trägerschaft des städtischen Umwelt- und Arbeitsschutzes wird das ECOfit-Förderprogramm jährlich in Karlsruhe angeboten. Innerhalb eines Jahres werden sich die sieben Teilnehmer intensiv mit verschiedenen Themen des Umweltmanagements beschäftigen und ausgewählte Umweltmaßnahmen umsetzen.

Die KEK unterstützt das Projekt mit Vorträgen und Workshops.

Folgende Leistungen werden den Teilnehmern geboten:

  • Schulung der teilnehmenden Unternehmen in allen umweltrelevanten Bereichen, aktuelle Praxis und innovativen Technologien im Rahmen von Workshops
  • individuelle Vor-Ort-Beratung zu Fragen der Rechtssicherheit, Umweltentlastung und Kostensenkung
  • gemeinsame Erarbeitung eines Maßnahmenprogramms und Begleitung bei der Umsetzung
  • aktive Öffentlichkeitsarbeit

Zielgruppe
Karlsruher Unternehmen und Einrichtungen unterschiedlicher Größe und Branche

Projektziele

  • Senkung der Zugangsbarrieren für den betrieblichen Umweltschutz
  • Reduzierung des Energieverbrauchs und Erhöhung der Energieeffizienz in den Unternehmen
  • Senkung der Kosten für Energie, Wasser und Abwasser sowie Abfall und damit Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Rechtssicherheit in umweltrelevanten Fragen
  • Benchmarking und Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern
  • Erleichterung für den Aufbau eines Umweltmanagementsystems in den teilnehmenden Unternehmen
  • Beitrag zum Karlsruher Klimaschutz


Projektträger
Stadt Karlsruhe, Umwelt- und Arbeitsschutz

Projektpartner

Projektteilnehmer 3. Runde 2013/2014

Projektteilnehmer 2. Runde 2011/2012

Projektteilnehmer 1. Runde 2009/2010


Projektlaufzeit
seit Juli 2009

Foto: Stadt Karlsruhe

Ausführliche Informationen finden Sie unter:

www.karlsruhe.de

gefördert durch das Land Baden-Württemberg

HomeSitemapImpressumSeite druckenSuche LOGIN