Online-Vortrag „Ist mein Haus für eine Wärmepumpe geeignet?“

Energieexperte Dr. Bernd Gewiese erklärt in diesem Online-Vortrag, ob Ihr Haus für den Einbau einer Wärmepumpe geeignet ist.


Wärmepumpen sind die Heizung der Zukunft. Sie benutzen kostenlose Umweltwärme und verursachen daher relativ geringe Heizkosten. Wärmepumpen benötigen für den effizientesten Betrieb eine Flächenheizung (Fußboden, Decke, Wand), um mit möglichst geringen Vorlauftemperaturen alle Räume wohlig zu erwärmen. Viele Bestandsgebäude haben jedoch keine Flächenheizung.

In diesem Online-Vortrag erklärt Dr. Bernd Gewiese, wie sich auch ohne Flächenheizung Wärmepumpen ökonomisch im sanierten und unsanierten Bestandsbau einsetzen lassen. Es wird beschrieben, wie Sie mit einfachen Mitteln im nächsten Winter selbst herausfinden können, ob sich Ihr Gebäude mit einer Wärmepumpe ökonomisch und ökologisch beheizen lässt. Darüber hinaus erfahren Sie an einem praktischen Beispiel, wie sich der Einbau einer Wärmepumpe in einem Gebäude von 1976 realisieren ließ, mit welchen Förderzuschüssen Sie in 2023 planen können und wie sich Wärmepumpen erfolgreich in unsanierten Gebäuden einsetzen sowie mit Photovoltaikanlagen koppeln lassen.

Datum: Montag, 12. September, 17:00 bis 18:00 Uhr

Ort: Online (Zoom), Link erhalten Sie bei der Anmeldung

Referent: Dr. Bernd Gewiese

Veranstalter: Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur 

Zielgruppe: Hauseigentümer*innen, die die Anschaffung einer Wärmepumpe in Betracht ziehen

Anmeldung: Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet über die Plattform Zoom statt. Die Registrierung erfolgt über diesen Link:
https://us06web.zoom.us/meeting/register/tZUvc-mrrzMrE9Y-Rp_3-jNq5EjEq_ktBjBw

Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Meeting. Für eine stabile Verbindung empfehlen wir Ihnen den kostenlosen Download der Zoom-App auf Ihr Endgerät.

 

Weitere Informationen

Foto Wärmepumpe: © Studio Harmony/Shutterstock.com