Wolfartsweier ©KEK

Wolfartsweier ist EnergieQuartier!

Seit Sommer 2021 ist Wolfartsweier das achte Energiequartier in der Stadt Karlsruhe. Auf dieser Seite informieren wir alle Interessierten regelmäßig zu Aktionen und Angeboten für Bürger*innen im Rahmen des Projekts im Bergdorfs Wolfartsweier.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Angebote für Bürger*innen aus dem EnergieQuartier
Kostenfreie Energieberatung
Foto: Erstberatung ©KEK
Bürger*innen des EnergieQuartiers können eine kostenfreie und individuelle Beratung durch die unabhängigen KEK-Energieberater*innen in Anspruch nehmen. Die Energieexpert*innen nehmen Heizung und Gebäudehülle unter die Lupe und schätzen anhand der Energieverbräuche den derzeitigen energetischen Zustand des Gebäudes ein. Auf Basis der Ergebnisse schlagen sie Maßnahmen zur Energieeinsparung, Sanierung und Möglichkeiten zur Nutzung erneuerbarer Energien vor und geben Hinweise zu Fördermitteln.
 
Kostenfreie Gebäudethermografie
Foto: Gebäudethermografie ©KEK
Während der Wintermonate bietet das Quartiersteam kostenfreie Thermografie-Aufnahmen in den aktuellen EnergieQuartieren an. Voraussetzung für die Gebäudethermografie sind Außentemperaturen um den Gefrierpunkt. Je kälter es draußen ist, desto besser können Wärmebildkameras Schwachstellen sowie Feuchtigkeit in der Gebäudehülle sichtbar machen. Die Interessenten bekommen anschließend die Thermografiebilder in einem Kurzbericht zugesandt. Falls gewünscht, kann danach eine kostenfreie Energieberatung vereinbart werden.

>>Zum Angebot „Thermografie“

Kostenfreie Luftdichtigkeitsmessungen im Sommer
Blower-Door-Test ©KEK
Wie hoch die natürliche Luftwechselrate eines Hauses ist, bestimmen die Energieberater*innen der KEK durch die Messung der Luftdichtigkeit bei leichtem Überdruck. Wer beispielsweise wissen möchte, ob die Luftwechselrate nach der Fenstersanierung noch ausreicht oder Fragen zum richtigen Lüftungsverhalten hat, erhält von den Expert*innen eine unabhängige Empfehlung. Für Bürger*innen in den aktuellen EnergieQuartieren bieten wir im Sommer kostenfreie Luftdichtigkeitsmessungen an.

>>Zum Blower-Door-Test

Veranstaltungen
Foto: Quartierspaziergang ©KEK

Wir bieten regelmäßig kostenfreie Online-Seminare, Informationsveranstaltungen, Workshops und weitere Veranstaltungen zu den Themen Energetische Sanierung und Klimaschutz für Bürger*innen in den Karlsruher EnergieQuartieren an.
>>Zu den Veranstaltungen

Weitere Informationen

zu den EnergieQuartieren inklusive Antworten auf häufig gestellte Fragen rund ums Thema EnergieQuartier finden Sie hier.

EnergieQuartier Wolfartsweier – Blog

Bürgerbeteiligung in Wolfartsweier

15. April 2022

Ideen einreichen bis zum 13. Mai

Gesucht sind Ideen zu folgenden Themen: zukunftsfähige Gebäude, Mobilität der Zukunft, Klimawandelanpassung, Energiekosten im Griff, neues Wohnen und aktiver Stadtteil. Ihre Vorschläge können Sie schnell und unkompliziert über das Bürgerbeteiligungsportal der Stadt online bis zum 13. Mai einreichen. Anschließend wird das Projektteam der KEK die Maßnahmenvorschläge zusammenführen und auswerten. Zum Beteiligungsportal gelangen Sie mit diesem Link: Beteiligung Wolfartsweier

World-Café am 18. Mai

Am 18. Mai 2022 lädt die KEK Wolfartsweierer Bürger*innen von 18 bis 20 Uhr zum World-Café in der Hermann-Ringwald-Halle in Wolfartsweier ein. Dort werden mögliche Maßnahmen fürs Quartier an moderierten Thementischen diskutiert. Anschließend erstellt die KEK einen Maßnahmenkatalog, mit dem dann im Sommer 2022 gezielt in die Umsetzung gestartet wird. Weitere Informationen finden Sie hier

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

Kontakt: quartiere@kek-karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721 48088-32

 

Kurzumfrage: Unterstützung der Bürger*innen ist gefragt

01. März 2022

Für die Entwicklung von Maßnahmen benötigt die Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) Informationen zum energetischen Zustand der Gebäude und zur Heizungstechnik im Quartier. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung!

EQ_Fagebogen
Fragebogen EnergieQuartiere © KEK

Wir bitten alle, die noch nicht an unserer Befragung teilgenommen haben, bis zum 20. März 2022 die Kurzumfrage zu Heizung und Gebäude auszufüllen. Das Ausfüllen dauert wenige Minuten.  Anhand der Daten werden verschiedene Szenarien für die Klimaneutralität in Wolfartsweier aufgestellt und konkrete Maßnahmen entwickelt. Ihre Angaben unterliegen den Datenschutzbestimmungen der KEK, werden nur im Rahmen des Projektes Karlsruher EnergieQuartiere verwendet und bei der Auswertung

Den digital ausfüllbaren Fragebogen finden Sie hier: Kurzumfrage EnergieQuartiere

 

Gewinner*innen der Sonnenglas-Verlosung stehen fest

27. Januar 2022

Sonnenlicht im Einmachglas☀️: Energieberaterin und Glücksfee Julia Hochschild zog unter allen eingesendeten Fragebögen aus dem EnergieQuartier Wolfartsweier drei Sonnenglas-Gewinner*innen. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit der Solarlaterne!

Für das Projekt „EnergieQuartier Wolfartsweier“ erhebt die KEK Informationen über Sanierungszustand und Heizungsart der Wolfartsweierer Gebäude. Die Bürger*innen können helfen, indem sie einen Fragebogen zu ihrem Haus ausfüllen.

Julia Hochschild, Energieberaterin der KEK, freut sich über die zahlreichen Einsendungen und das rege Interesse an den kostenfreien Erstberatungen: „Wer sich über Gebäudesanierung, Heizungstausch oder Photovoltaik informieren möchte, hat es manchmal schwer, den Überblick zu bekommen. Eine individuelle energetische Erstberatung kann dabei die erste Hürde nehmen. Wo kann es hingehen, welche Maßnahmen erscheinen sinnvoll für das eigene Gebäude und was sind die nächsten Schritte? Diese Fragen beantworten wir in dem etwa einstündigen Gespräch. Besonders freuen wir uns über die vielen positiven Rückmeldungen der Bürger*innen, in denen sie uns berichten, wie der Sanierungsweg für sie weitergeht.“

Auch in Zukunft bietet die KEK kostenfreie Erstberatungen an. Rückfragen und Anmeldung unter quartiere@kek-karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721 480 88 – 21

 

Quartierserhebung gestartet

07. Oktober 2021

die KEK verlost drei Sonnengläser @KEK

Im ersten Jahr des Projektes erstellt die Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) gemeinsam mit den Bürger*innen von Wolfartsweier ein Quartierskonzept. Dabei wird ein ausführlicher Bericht über den Ist-Zustand des Quartiers und die umsetzbaren Maßnahmen erarbeitet, der den Weg zur Klimaneutralität aufzeigt.

Fragebogen und Gewinnspiel

Um den Ist-Zustand der Gebäude im Quartier festzustellen, benötigt das EnergieQuartiere-Team Ihre Hilfe! Sie sind Bewohner*in des EnergieQuatiers Wolfartsweier? Dann freuen wir uns über Ihre Teilnahme an unserer Befragung. Es geht vor allem um Informationen zu Ihrem Haus und Ihrer Heizung.

Hier finden Sie den Fragebogen: Download

Schicken Sie diesen ausgefüllt an quartiere@kek-karlsruhe.de oder werfen Sie ihn beim Rathaus in den Briefkasten. Sie können uns die Informationen auch in einer formlosen E-Mail zukommen lassen. Die Energieexpert*innen der KEK helfen Ihnen gerne beim Ausfüllen des Fragebogens bei einer kostenfreien Erstberatung.

Unter allen Einsendungen bis zum 31. Dezember 2021 verlost die KEK als Dankeschön drei Sonnengläser.


Auftaktveranstaltung EnergieQuartier Wolfartsweier

06. Oktober 2021

Foto: Auftaktveranstaltung EnergieQuartier Wolfartsweier ©KEK

Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) informierte bei der Auftaktveranstaltung über Projektziele und Bürger-Angebote

Am 6. Oktober erfolgte der Startschuss für das EnergieQuartier Wolfartsweier mit mehr als 30 Gästen in der Herrmann-Ringwald-Halle. Ortsvorsteher Anton Huber und Julia Hochschild, Fanny Eckerter und Sophia Schambelon von der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) freuten sich über das große Interesse und die zahlreichen Fragen während der Veranstaltung. Ziel des Projektes ist es, den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen im Quartier durch den Umstieg auf erneuerbare Energien sowie energetische Sanierung zu reduzieren.

Karlsruher Klimahaus in Wolfartsweier

Mit einem motivierenden Vortrag boten Manuela Reichmann und Bernhard Schneider aus Wolfartsweier Einblicke in die energetische Sanierung ihres Altbaus in der Ortsmitte. Sie haben das renovierungsbedürftige Gebäude komplett saniert und unter anderem die Gebäudehülle gedämmt, die alte Ölheizung durch eine effiziente Lüftungsanlage sowie Wärmepumpe ersetzt und eine Photovoltaikanlage aufs Dach montiert. Durch diese Maßnahmen konnte der Energiebedarf um 95 % gesenkt werden. Das Gebäude erreichte nach der Sanierung den KfW-Effizienzhausstandard 85 und wurde 2015 als Karlsruher Klimahaus ausgezeichnet.


 
Unsere Partner
Ein Projekt der KEK in Kooperation mit der Stadt Karlsruhe

        

Ein Projekt wird gefördert durch