Karlsruhe Panorama
Abspielen Pause

Karlsruher EnergieQuartier Alt-Rintheim

Ein richtig saniertes Wohnhaus mit einer effizienten und umweltschonenden Heizung kann 50 Prozent und mehr Energie einsparen. Die Stadt Karlsruhe möchte Hauseigentümer in Karlsruhe dabei unterstützen, diese Einsparpotenziale für ihr Gebäude zu erschließen. Im Auftrag der Stadt startet die KEK die Initiative „Karlsruher EnergieQuartiere“ 2013 in Alt-Rintheim.

Im Rahmen des Projektes erhalten alle interessierten Hauseigentümer eine kostenfreie Erstberatung durch einen zertifizierten Energieberater. Die Beratung wird individuell für jeden Eigentümer und jedes Wohngebäude durchgeführt und baut auf dem derzeitigen energetischen Zustand der Gebäude auf. Die dafür notwendigen Daten ermitteln die Energieexperten der KEK in Form von Begehungen im Wohngebiet und bei einem persönlichen Gespräch mit den Hauseigentümern.

Zusätzlich untersucht die KEK in Zusammenarbeit mit der Umwelt- und Energieagentur des Landkreises Karlsruhe die Ist-Situation im Stadtteil, um Strategien und Empfehlungen für das gesamte EnergieQuartier zu entwickeln.

Projektziele

  • Für die Hauseigentümer: Erleichterung der Schritte auf dem Weg zu energieeffizienten und wertbeständigen Altbauten.

  • Für den Klimaschutz:

    • Beitrag zum Karlsruher Klimaschutzkonzept: Senkung des Energieverbräuche und der CO2-Emissionen.
    • Beitrag zu einem klimaneutralen Karlsruhe bis 2050: mindestens Verdopplung der Sanierungsquote auf 2%.

  • Für die lokale Wirtschaft: Erhöhung der Nachfrage für die Planung und Umsetzung von energetischen Sanierungen


Projektpartner
Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der
Umwelt- und Energieagentur Landkreis Karlsruhe GmbH durchgeführt.

weitere Partner:

Projektstart
Juli 2013

Ausführliche Informationen finden Sie unter:

www.karlsruher-energiequartiere.de

HomeSitemapImpressumSeite druckenSuche LOGIN