Energieberatung vor Ort für Mieter und private Haus- und Wohnungseigentümer

Die KEK bietet in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e.V. verschiedene Energie-Checks für alle Karlsruher Haushalte an. Die Energie-Checks der Verbraucherzentrale sind gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und können daher zu einer Kostenbeteiligung von maximal 30 Euro angeboten werden. Je nach Bedarf können verschiedene Varianten ausgewählt werden:

Basis-Check
für Mieter*innen und private Eigentümer*innen

  • Überblick über den Strom- und Heizenergieverbrauch und die Geräteausstattung
  • Tipps zum Energiesparen
  • Kurzbericht mit Check-Ergebnissen

Dauer: etwa 1 Stunde | kostenfrei
Details: Verbraucherzentrale / Basis-Check



Gebäude-Check

für Mieter*innen, private Eigentümer*innen und Vermieter*innen

Leistungen des Basis-Checks plus

  • Analyse der Heizungsanlage und der Gebäudehülle
  • Überblick über Optionen für die Nutzung erneuerbarer Energien
  • Aufzeigen weiterer Einsparpotenziale
  • Kurzbericht mit Check-Ergebnissen

Dauer: etwa 2 Stunden | Kostenbeteiligung: 30 Euro
Details: Verbraucherzentrale / Gebäude-Check



Eignungs-Check Solar

für Mieter*innen, private Eigentümer*innen und Vermieter*innen

Leistungen

  • Prüfung ob sich Ihr Haus für Solarenergie eignet:
  • bei einem Vor-Ort-Termin werden Dachtyp, Dachzustand, Dachschräge, Verschattungsgrad, vorhandene Heizungsanlage sowie Anschlussmöglichkeiten unter die Lupe genommen
  • Kurzbericht mit Check-Ergebnissen im Nachgang

Dauer: etwa 2 Stunden | Kostenbeteiligung: 30 Euro
Details: Verbraucherzentrale / Eignung-Check Solar



Solarwärme-Check
für Mieter*innen, private Eigentümer*innen und Vermieter*innen

Leistungen

  • Beurteilung der Solaranlage und der Kommunikation mit dem Heizkessel
  • Überprüfung auf Schwachstellen/Wärmeverluste
  • Kurzbericht mit Check-Ergebnissen

Dauer: etwa 2 Stunden, 2 Termine an 2 aufeinanderfolgenden Tagen |
Kostenbeteiligung: 30 Euro
Details: Verbraucherzentrale / Solarwärme-Check

Achtung: Der Solarwärme-Check kann nur im Sommerhalbjahr durchgeführt werden. Die Sonne sollte während der Messperiode zumindest zeitweise scheinen.



Heiz-Check

für alle privaten Verbraucher*innen, die einen Gas- oder Ölheizkessel, eine Fernwärmestation oder eine Wärmepumpe zu Hause haben. 

  • Prüfung der Heizungsanlage hinsichtlich optimaler Einstellung und Effizienz
  • Messung wichtiger Systemtemperaturen
  • Kurzbericht mit Check-Ergebnissen und Empfehlungen (kein Gutachten!)

2 Termine an aufeinanderfolgenden Tagen | Kostenbeteiligung: 30 Euro
Details: Verbraucherzentrale / Heiz-Check

Achtung: Der Heiz-Check kann nur in der Heizperiode bei Temperaturen unter 5°C durchgeführt werden. Rein elektrische Versorgungen wie Nachtspeicheröfen sind nicht für den Heiz-Check geeignet, sondern ausschließlich wasserführende Systeme.



Detail-Check

für Mieter*innen, private Eigentümer*innen und Vermieter*innen

  • einzelne, spezifische Energieprobleme, zum Beispiel bei baulichem Wärmeschutz oder zur Haustechnik, die einen Besuch unserer Energieberater*innen bei Ihnen zu Hause erforderlich machen
  • individueller Kurzbericht mit Check-Ergebnissen (kein Gutachten!)

Dauer: etwa 1,5 Stunden | Kostenbeteiligung: 30 Euro
Details: Verbraucherzentrale/Details-Check


Terminvereinbarung
Zu allen Checks kommt eine Energieberaterin oder ein Energieberater zu Ihnen nach Hause. Termine können Sie direkt bei den Berater*innen vereinbaren oder über unsere Zentrale:

Coronavirus: Aktueller Hinweis zu Vor-Ort-Beratungen

Unsere Energie-Checks finden unter Einhaltung der situationsbedingt erweiterten Hygiene-Anforderungen statt. Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei der Anmeldung zum jeweiligen Check. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Für Haushalte mit geringem Einkommen und dem entsprechenden Nachweis (z.B. BAföG-, Wohngeld-, Hartz IV-Bezug) sind die Checks kostenfrei.